Jahreshauptversammlung 2017

Nachdem das Mütterzentrum 2016 mit der Jahresversammlung in Reute zu Gast war, fand sie dieses Jahr wieder im neu renovierten Katholischen Gemeindehaus in Holzhausen statt.

Nicht nur Neuwahlen standen an. Im Beisein von Bürgermeister Mursa und Ortsvorsteher Lorenz übergaben die Vorstandsfrauen einen symbolischen Scheck i.H.v. 7500 € an den kirchlichen Bauförderverein, der die Renovierungsarbeiten mit begleitet hatte.

Als während des Umbaus klar wurde, dass das Geld nicht für den Ersatz der ziemlich in die Jahre gekommenen Küche reichen würde, beschlossen die Vorstandsfrauen, ihrem „langjährigen Heim“ mit einer Spende für den Einbau einer neuen Küche unter die Arme zu greifen.

Wie jedes Jahr berichtete die 1.Vorsitzende Christine Gfrörer über ein sehr erfolgreiches Jahr mit einem erneuten Rekord von 590 Veranstaltungen.

Als Dauerbrenner erweist sich immer der Frauensport „Fit für den Alltag mit Musik“ und gut besucht sind auch die Veranstaltungen für kleine und ganz kleine Kinder, z.B.  der Baby-Treff, das Prager-Eltern-Kind-Programm, der Musikgarten, der Wichtel-Club und das Eltern-Kind-Turnen, das so beliebt ist, dass inzwischen Wartelisten geführt werden müssen.

Ein neues Schnupperangebot "Entspannt ins Wochenende mit Hui Chun Gong", angeboten von einem Mann, fand so großen Gefallen, dass Hui Chun Gong inzwischen erfolgreich als Kurs angeboten wird.

Ein weiterer besonderer Nachmittag war „die offene Gartentüre“. Dieses Mal waren wir zu Gast im Bauerngarten von Brigitte Riesle im Hochschwarzwald auf 900 m Höhe.

Die Vernetzung mit anderen Einrichtungen der Gemeinde ist ein wichtiges Anliegen für das Mütterzentrum. In Kooperation mit der Rückenschule March fand im vergangenen Jahr der Vortrag "Hand und Schulter – eine Schicksalsgemeinschaft" und in Kooperation mit der ökumenischen Erwachsenenbildung eine Führung zu den „Stolpersteinen“ in Freiburg mit der Begründerin Marlies Meckel sehr großen Anklang.  Aber auch die Kultur kam nicht zu kurz:

Es gab ein Doppelkonzert mit dem Hochdorfer Frauenchor „JUST FOR FUN“ und dem „Lingmara World Choir“ aus Chippenham in England, eine Führung zur Miro-Ausstellung der kunsthalle messmer in Riegel wurde organisiert, und von der weiten Welt träumen konnten zahlreiche Besucherinnen und Besucher bei einem Reise- und Bildervortrag über das geheimnisvolle Myanmar

Ach ja, da waren ja noch die Wahlen!

Herr Mursa leitete die Wahlen professionell und "ökonomisch": die bewährten Kassenprüferinnen Nicole Bremert und Gertrud Armbruster wurden einstimmig in ihrem Amt bestätigt und da alle vorgeschlagenen Vorstandsfrauen von den Mitgliedern einstimmig in offenen Wahlen gewählt wurden, konnte in "Rekordzeit" zum gemütlichen Teil übergegangen werden.

Der neue Vorstand besteht aus:

1.Vorsitzende - Christine Gfrörer /  2.Vorsitzende - Monika Seth / Schatzmeisterin- Alexandra Seiler / Schriftführerin - Helga Hornstein / Pressereferentin - Gabriele Thoma / Beisitzerin – Ute Grafmüller / Beisitzerin - Bettina Daffner / Beisitzerin - Steffi Maier / Beisitzerin - Johanna Schnell

 

Allen Anwesenden nochmals vielen Dank für ihr Kommen .

Zurück